Rezension: „Checkliste Intensivmedizin“

Checkliste Intensivmedizin (Thieme)Seit Oktober gibt es die Checkliste Intensivmedizin von Thieme in der 5. Auflage. Wir haben das Buch für alle Intensivmedizin-Interessierten probegelesen.

Zielgruppe:

Die „Checkliste Intensivmedizin“ ist, wie der Name schon sagt, in erster Linie für den Gebrauch auf Intensivstation oder in der Notaufnahme geeignet. Es handelt sich um eine ausführliche Zusammenfassung aller gebräuchlichen ärztlichen Maßnahmen für den Notfall, für die tägliche Arbeit oder auch zum Nachschlagen für angehende Mediziner im PJ und Assistenzärzte.

Aufbau / Didaktik:

Das Buch gliedert sich in 5 farblich markierte Themengebiete, um die Suche nach Schlagwörtern zu erleichtern und eine gute Orientierung zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um Grundlagen, intensivmedizinische Krankheitsbilder, Medikationen, therapeutische Maßnahmen sowie Laborwerte. Die farblich hervorgehobenen Bereiche sind wiederum in einzelne Kapitel gegliedert. Um den Überblick zu wahren, gibt es viele Abbildungen, Tabellen und Schemata, was einen schnellen Zugriff auf relevante Informationen erlaubt. Zu den therapeutischen Maßnahmen gibt es jeweils eine gut beschriebene, schrittweise Durchführung mit Hinweisen zu hygienischen Maßnahmen und notwendigen Medizinprodukten, um eine professionelle Arbeit am Patienten zu gewährleisten.

Inhalt:

Durch sein Format eignet sich die Checkliste wie alle anderen Ausgaben der Reihe für den praktischen Einsatz auf Station. Trotz der handlichen Größe des Taschenbuchs, enthält die Checkliste die wichtigsten Informationen für die Behandlung von Intensivpatienten. Die Medikamenteninformationen sind selbstverständlich auf relevante Punkte reduziert, die für die Hauptaufgaben auf Station aber vollkommen ausreichen.

Fazit:

Die „Checkliste Intensivmedizin“ bietet eine enorme Menge an nützlichen Informationen und passt dennoch in jede Kitteltasche. Sie vermittelt dem Leser das Gefühl, in jeder Situation einen praktischen Helfer an seiner Seite zu haben. Wer sich besonders für Intensivmedizin interessiert (also auch Anästhesie-, Innere-, und Chirurgie-Interessierte, die einen Teil ihrer Weiterbildung auf Intensivstation verbringen) sollte ruhig schon im Studium mit der Checkliste arbeiten, sodass sich das Gelernte längerfristig festsetzt.

Kurzinfo:

Autor(en): Martin Leuwer, Gernot Marx, Hans-Joachim Trappe, Oliver Zuzan
Verlag: Thieme
Auflage: 5.
Erscheinungsdatum: 10 / 2017
Seitenanzahl: 840
Abbildungen:
200
Preis: 49,99 €

Rezension: "Checkliste Intensivmedizin"

Rezension: "Checkliste Intensivmedizin"
8.8

Inhalt

9.0/10

Verständlichkeit

9.0/10

Übersichtlichkeit

9.0/10

Layout

9.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.0/10

Positiv

  • Gebündelte Informationen
  • Taschenformat
  • - Parameter, Scores, Klassifikationen etc. auf einen Blick

Negativ

  • Druckfehler (z.B. Paracetamol angeblich nicht parenteral verfügbar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*