Rezension: „Endspurt Vorklinik: Biologie“

Endspurt Vorklinik: Biologie (Thieme)Etwa 20 Fragen des Physikums entfallen auf die Biologie – um kurz vor der Prüfung nochmals alle wichtigen Informationen der immensen Stoffmenge zu wiederholen, eignen sich die Endspurt-Skripte von Thieme. Seit April 2017 gibt es die mittlerweile 4. Auflage des Skriptes Biologie. Wir haben das Heft für euch probegelesen und bewertet.

Zielgruppe:

Das Endspurtskript Biologie richtet sich in erster Linie an die Studenten, die sich in der Vorbereitung auf das Physikum befinden. Aber auch früher im Studium bietet Thieme mit seinem Skript eine sehr gute Grundlage für die Klausuren und das Wiederholen des Stoffes während des Semesters. Das Skript ist ebenso für die Vorbereitung auf das mündliche zahnärztliche Vorphysikum geeignet.

Aufbau / Didaktik:

Die 10 Kapitel werden gemäß des „in 70 Tagen zum Physikum“-Zeitplanes in 3 Lernpakete eingeteilt. Ein individueller Zeitkalender lässt sich ebenfalls auf Thiemes Internetseite erstellen. Besonders prüfungsrelevante Inhalte sind gelb markiert, sodass eigenes Markieren nahezu entfällt. Am Ende jedes Unterkapitels befinden sich Fazit-Kästen, in denen Inhalte mit unterschiedlicher !-Anzahl nach IMPP-Relevanz gekennzeichnet werden. Ebenso hilfreich sind die grünen Lerntipp-Kästen, welche wichtige Inhalte für die mündliche Prüfung oder Lernhilfen beinhalten oder auf Tücken und oft gemachte Fehler hinweisen. Auch Online-Lerner kommen auf ihre Kosten: Auf der Thieme-Homepage lassen sich original IMPP-Fragen vergangener Examina kreuzen – so könnt ihr euren Wissenstand nach jedem Lernpaket direkt überprüfen.

Inhalt:

Das Skript beginnt mit den biologisch wichtigen Makromolekülen und deckt mit den Themen Zytologie, Genetik, Mikrobiologie und Ökologie alle medizinrelevanten Themen ab. Die Erklärungen sind kurz und verständlich formuliert, darüber hinaus helfen einige Abbildungen dabei, Prozesse zu verstehen und wichtige Zusammenhänge komprimiert darzustellen. Vor allem im Kapitel „Zellkommunikation“ tragen die Illustrationen sehr zum Verständnis bei. Ebenso sinnvoll sind die zahlreichen Rechenbeispiele mit Rechenaufgaben im IMPP-Stil, die mit detaillierten Lösungswegen glänzen können.

Fazit:

Wenn es um Effizienz und das Wiederholen wichtiger Prüfungsinhalte geht, macht man mit den Endspurt-Skripten alles richtig. Das übersichtliche Layout sowie die vielen Fazit-Kästen erleichtern das Lernen enorm und helfen, alles Wichtige im Blick zu behalten und sich nicht in Details zu verlieren. Neben Vorlesungsfolien und Altklausuren ist das Skript eine große Hilfe, um die Klausuren zu bestehen und gut gewappnet das erste Staatsexamen anzutreten.

Kurzinfo:

Autor(en): Verschiedene
Verlag: Thieme
Auflage: 4.
Erscheinungsdatum: 04 / 2017
Seitenanzahl: 72
Abbildungen:
58
Preis: 16,99 €

Rezension: "Endspurt Vorklinik: Biologie"

8.4

Inhalt

8.3/10

Verständlichkeit

8.6/10

Übersichtlichkeit

10.0/10

Layout

9.3/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

5.9/10

Positiv

  • Effiziente Wiederholung aller prüfungsrelevanten Fakten
  • Übersichtliche Abbildungen aus dem Poeggel
  • Gesonderte Hervorhebung der wichtigsten Fakten

Negativ

  • In einigen Unterkapiteln (z.B. Genmutationen & Stoffaustausch) wären weitere Abbildungen sinnvoll
  • An einigen Stellen evtl. längere Erläuterungen wünschenswert

2 Replies to “Rezension: „Endspurt Vorklinik: Biologie“”

  1. Inhalt

    8.80

    Verständlichkeit

    8.90

    Übersichtlichkeit

    9.80

    Layout

    7.30

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    0.00

    Sehe es genau wie ihr! Finde die Hefte auch echt gut und werde mir dann nach dem Physikum auch die Endspurt-Klinik-Hefte holen.

    Macht weiter so mit eurem Blog. Ich komme immer gerne vorbei.

  2. Inhalt

    8.30

    Verständlichkeit

    9.30

    Übersichtlichkeit

    10.00

    Layout

    10.00

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    9.40

    Tolle Rezension! Trifft es meiner Meinung nach genau auf den Punkt. Ich bin großer Fan von den Endspurt-Skripten.

    Viele Grüße aus Hamburg und guten Rutsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*