Rezension: „Prüfungstraining Chemie für Mediziner“

Prüfungstraining Chemie für MedizinerVon vielen Studenten gefürchtet aber dennoch Pflicht im Medizinstudium: die Chemie. Um angstfrei und vor allem erfolgreich durch die Prüfung zu kommen hilft nur eine gute Vorbereitung. Passend zum Lehrbuch „Chemie für Mediziner“ hat der Elsevier-Verlag ein Übungsbuch entwickelt, das mit vielen verschiedenen Aufgabentypen auf die Klausur vorbereiten soll. Ob sich die Anschaffung des Prüfungstrainings für euch lohnt, haben wir getestet.

Zielgruppe:

Das Prüfungstraining Chemie für Mediziner von Axel Zeeck richtet sich an die Human- und Zahnmediziner der Vorklinik – egal ob als Begleitung zu den Vorlesungen und dem Praktikum oder als Vorbereitung auf die Abschlussklausur und das (Vor-)Physikum. Da der Inhalt auf das Lehrbuch abgestimmt ist, sollte man dieses idealerweise ebenfalls besitzen. Das Prüfungstraining lässt sich aber dennoch unabhängig vom Zeeck verwenden.

Aufbau / Didaktik:

Die 350 Übungen des Prüfungstrainers von Zeeck werden auf 23 Kapitel verteilt. Dabei wird darauf geachtet, den Stoff mittels unterschiedlicher Fragetypen und Trainingsformate ansprechend und abwechslungsreich zu gestalten. Neben klassischen Lückentexten, Rechenaufgaben zu den Themen pH-Wert und Redoxpotentiale & Zuordnungsaufgaben liefert der Zeeck-Trainer Kreuzworträtsel, Multiple-Choice-Fragen und themenübergreifende Aufgaben. Darüber hinaus gibt es Übungen, welche das Zeichnen von Strukturen und das Aufstellen verschiedener Reaktionsgleichungen trainieren sollen. Am Ende finden sich sehr gut verständliche Lösungen aller Aufgaben zur Selbstkontrolle.

Inhalt:

Das Prüfungstraining bietet zu allen medizinrelevanten Chemie-Themen Übungsaufgaben, wobei es sich in der Gliederung an das dazugehörige Lehrbuch richtet. So kann der gelesene Stoff direkt geübt und gefestigt werden. Zu Beginn jedes Kapitels gibt es eine Themenzusammenfassung in Form eines Lückentextes. Mit verschiedensten Übungsaufgaben werden alle Themen der anorganischen und organischen Chemie spielerisch und abwechslungsreich durchgegangen. Dabei wird ein klares Layout und eine leicht verständliche Sprache verwendet. Besonders gefallen haben uns die Aufgabenteile „Medizin und Alltag“, welche direkte und interessante Bezüge zur klinischen Medizin herstellen.

Fazit:

Wir können das Prüfungstraining vor allem für die Studenten weiterempfehlen, welche bisher geringe Vorkenntnisse in der Chemie haben und sich langfristig auf das Praktikum und die Klausur vorbereiten wollen. Vor allem die Lückentexte und Kreuzworträtsel eignen sich hervorragend, spielerisch in die Chemie einzusteigen und die Angst vor dem Fach zu verlieren. Wünschenswert wäre allerdings eine höhere Anzahl an MC-Aufgaben, da diese ja die Grundlage der Abschlussklausur und des Physikums bilden. Insgesamt macht das Lernen mit dem Trainingsbuch aber viel Spaß und sorgt für ein solides und breites Wissen in der Chemie.

Kurzinfo:

Autor(en): Axel Zeeck, Sabine Cécile Zeeck, Ina Papastavrou, Stephanie Grond
Verlag: Elsevier
Auflage: 3.
Erscheinungsdatum: 01 / 2018
Seitenanzahl: 180
Abbildungen:
410
Preis: 21,99 €

Prüfungstraining Chemie für Mediziner

8.8

Inhalt

9.0/10

Verständlichkeit

10.0/10

Übersichtlichkeit

9.0/10

Layout

8.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.0/10

Positiv

  • Abwechslungsreiches Training, effiziente Vorbereitung auf Praktikum und Klausur
  • Sehr gut erklärte Lösungswege im Anhang
  • Medizinische Bezüge in vielen Aufgaben

Negativ

  • Etwas dünne und durchschneidende Seiten
  • Mehr MC-Fragen wünschenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*