Zahnbehandlungen im Ausland: Deutsche Qualität zu günstigen Preisen

Aus Kostengründen übernimmt die gesetzliche Krankenkasse immer weniger Zahnarztkosten, sodass man gerade bei aufwendigen Behandlungen wie Zahnersatzverfahren als Patient viel Geld zuzahlen muss. Dabei können schnell Summen von mehreren Tausend Euro entstehen.

Immer mehr moderne und qualitativ hochwertige Zahnbehandlungen werden im Ausland angeboten.Grund genug für immer mehr Deutsche sich an günstigere Zahnärzte im Ausland zu wenden. Gerade in Ländern wie Polen, Tschechien oder Ungarn entstehen immer mehr Zahnarztpraxen, die sich auf Patienten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz spezialisieren. Einen ähnlichen Trend gibt es seit Längerem ja auch im Bereich der ästhetischen Chirurgie und beim Augenlasern. Immer mehr Zahnarztpraxen bieten mittlerweile sogar ganze Komplettpakete an, die man als Patient über das Internet buchen kann. Darin ist nicht nur die Behandlung enthalten, sondern auch die Unterkunft in einem Hotel und die An- und Abreise. Durch diese Rundum-Sorglos-Pakete lässt sich der Zahnarzttermin beispielsweise noch mit einem touristischen Kurztrip an die Donau nach Budapest verbinden.

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei dieser Art der zahnärztlichen Behandlung in den meisten Fällen übrigens den gleichen Anteil wie in Deutschland auch. Der Unterschied ist eben, dass die Zuzahlung für Zahnersatz und andere aufwendige Methoden in anderen Ländern deutlich geringer ausfällt. Weil die zusätzlichen Kosten bei vielen Zahnärzten in Deutschland mittlerweile enorme Höhen erreicht haben, lassen sich bei Zahnärzten in Polen, Tschechien, Ungarn oder in der Slowakei schnell ein paar Tausend Euro sparen.

Neben der Kosten sollte natürlich vor allem die zahnärztliche Qualität im Vordergrund stehen. Wie in der Augenheilkunde und der Schönheitschirurgie herrschen auf diesem Gebiet viele Vorurteile, doch in vielen Fällen sind es sogar deutsche Zahnärzte, die die Behandlungen durchführen. Manche dieser Zahnärzte haben vorher in Deutschland studiert und gearbeitet und sind schließlich ausgewandert. Andere sind bereits für das Studium ins Ausland gezogen und haben sich dort letztlich angesiedelt. Das Behandlung- und Ausstattungsequipment in diesen Zahnarztpraxen ist oftmals sogar moderner als in Deutschland, weil die meisten Praxen erst in den letzten Jahren eröffnet haben.

Auf Internetseiten wie www.mein-zahnarzt-in-ungarn.de kann man sich unverbindlich informieren und unverbindliche Preislisten einholen, um die entsprechenden Kosten letztlich adäquat mit den Angeboten deutscher Zahnärzte vergleichen zu können.

Bild: pixabay.com

One Reply to “Zahnbehandlungen im Ausland: Deutsche Qualität zu günstigen Preisen”

  1. Habe mir selbst günstige Zahnimplantate in Ungarn machen lassen und bin äusserst zufrieden, nicht nur mit der Qualität, die der Zahnarzt in Budapest abgeliefert hat, sondern auch mit dem gesamten Ablauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*