Rezension: „Formelsammlung – Physik für Mediziner“

In seiner Formelsammlung von Physikcoach Robert Naumann bringt Medizinstudenten die oft ungeliebte Physik fast spielerisch bei.Bei der Frage nach dem unbeliebtesten Fach der Vorklinik fällt die Wahl vieler Medizin- und Zahnmedizinstudenten schnell auf Physik. Dabei sollten bestimmte Inhalte trotzdem sitzen, damit man zumindest durch die entsprechende Prüfung kommt und auch im Physikum / Vorphysikum den ein oder anderen Punkt mitnimmt. Der Physiker Robert Naumann hat seine Erfahrungen aus jahrelangem Nachhilfeunterricht für Medizinstudenten gebündelt und die wichtigsten Inhalte anhand einer Formalsammlung zu Papier gebracht.

Zielgruppe:

„Formelsammlung – Physik für Mediziner“ richtet sich an Medizin- und Zahnmedizinstudenten der Vorklinik. Vor allem, wenn man Physik bereits nach der 10. oder 11. Klasse abgewählt hat, dürfte einem das Buch weiterhelfen.

Aufbau / Didaktik:

Das Buch gliedert sich in 8 Module (Grundlagen der Mechanik 1 und 2, Schwingungen und Wellen, Flüssigkeiten und Gase, Wärmelehre, Elektrizitätslehre, Optik, Stuktur der Materie), ein Kapitel zum Thema Fehlerrechnung sowie abschließend ein Kapitel mit wichtigen Tabellen (zum Beispiel SI-Basiseinheiten oder das Periodensystem der Elemente). In jedem Modul werden die wichtigsten (und für Vorkliniker relevanten) Formeln in einzelnen Unterkapiteln vorgestellt und kurz erklärt. Zu Anfang jedes Moduls gibt es einen QR-Code, der mit dem Handy eingescannt direkt zu entsprechenden Youtube-Videos vom Physikcoach führt. Robert Naumann hat nämlich neben einem beliebten Instagram-Account mehr als 50 Lernvideos auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht, die kostenlos zugänglich sind. Somit bekommt man neben den Erklärungen in der Formelsammlung auch noch direkte Erläuterungen im Video.

Inhalt:

Wie es sich für einen Physiker gehört, beschränkt sich der Physikcoach in seiner Formelsammlung auf die wesentlichen Punkte. Längere Erklärtexte sucht man somit vergebens, was gerade in der vorklinischen (Basis-) Physik aber häufig eben auch nicht notwendig ist. Dafür gibt es ein didaktisch sinnvolles und grafisch ansprechendes Design und passend zu jeder Formel eine kurze Erläuterung mit dem „#sinnfürmediziner“, also dem praktischen Bezug. Neben den Youtube-Videos gibt es übrigens weitere kostenlose Inhalte vom Physikcoach im Netz.

Fazit:

Die „Formelsammlung-Physik für Mediziner“ ist ein handliches, ansprechend gestaltetes Buch, das sich auf die wesentlichen Inhalte für vorklinische Medizinstudenten beschränkt. Gerade in Verbindung mit dem Online-Angebot „Lerngruppe“ und „Power Seminar“ (übrigens nur für eine freiwillige Spende auf der Internetseite von Robert Naumann erhältlich) sowie den Physik-Vorlesungen an der Uni sollten die vorklinischen Physik-Prüfungen auch für diesbezüglich talentfreie Medizinstudenten machbar sein. Wer lieber mit der eBook-Version lernen möchte, kann sogar noch ein paar Euro sparen. Bleibt einzig die Frage, warum das Buch leider einen Namen bekommen hat, den ein anderer Titel von Elsevier bereits trägt. Beim Kauf auf Amazon sollte man also Acht geben.

Kurzinfo:

Autor(en):Robert Naumann, Tobias Naumann
Verlag:Independently published
Auflage:1.
Erscheinungsdatum:04 / 2020
Seitenanzahl:169
Abbildungen:
Preis:26,49 € (Druckversion), 19,00 € (eBook)

Formelsammlung - Physik für Mediziner

8.9

Inhalt

8.0/10

Verständlichkeit

8.0/10

Übersichtlichkeit

10.0/10

Layout

10.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.5/10

Positiv

  • Beschränkung auf das Wesentliche
  • Modernes, ansprechendes Design mit medizinischen Bezügen
  • Breites kostenloses Online-Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*