Rezension: „Duale Reihe Allgemeinmedizin und Familienmedizin“, 5. Auflage

Duale Reihe Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 5. AuflageDer Thiemeverlag hat nach ca. 5 Jahren eine neue Auflage der Dualen Reihe „Allgemeinmedizin und Familienmedizin“ herausgegeben.  Lohnt sich der Kauf des kombinierten Lehr- und Kurzlehrbuches?

Zielgruppe:

Dieses Buch wurde hauptsächlich für 3 Gruppen konzipiert:

  • für Studenten im klinischen Abschnitt, die den Kurs Allgemeinmedizin besuchen
  • sehr an der Allgemeinmedizin interessierte Studenten
  • Weiterbildungsassistenten der Allgemeinmedizin

Aufbau / Didaktik:

Auch dieser Band der Dualen Reihe hält sich streng an das vorgegebene Konzept der optischen Trennung zwischen Lehr- und Kurzlehrbuch. Durchgeführt wird dieses Konzept wie immer mit einer blauen Randspalte, die parallel zum Haupttext verläuft und den Text des Kurzlehrbuches enthält. Das ist also ideal zum schnellen Nachlesen und zum Lernen der wesentlichen Punkte. Zusätzlich werden für den Autor wichtige Aspekte in roten Merke-Kästchen hervorgehoben. Hier könnte der Leser eine gewisse Redundanz zum Kurzlehrbuch wahrnehmen. Auffallend ist auch die konsequente Implementierung von meist kurzen Fallbeispielen in vielen Kapiteln. Diese ermöglichen dem Leser einen tollen Einblick in die hausärztliche Perspektive. Ergänzend zum Text sind sehr viele Kapitel mit Bildern, Tabellen und Formularabdrucken ausgestattet. Zusätzlich zur Druckversion erhält man über die Online-Plattform eRef Zugriff auf eine elektronische Version des Buches. Leider ist es nicht möglich, das Buch im Ganzen über einen Hyperlink downzuloaden. Es steht keine Version im EPUB-Format dort zur Verfügung.

Inhalt:

Das Buch gliedert sich in 4 Hauptkategorien. Teil A enthält eine Darstellung unterschiedlicher allgemeinmedizinischer Handlungskonzepte, die dem Leser Einblicke in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder des Hausarztes ermöglichen. Hier kann man zum Beispiel lesen, wie der Hausarzt seinen Hausbesuch sinnvoll gestaltet, Impfungen durchführt oder chronisch Kranke langfristig begleitet. Psychotherapeutische und komplementärmedizinische Arbeitsgebiete werden ebenso berücksichtigt und differenziert dargestellt.

Häufige Beratungsanlässe sind Inhalt der nächsten und für uns interessantesten Kategorie B. Die Anlässe werden in diesem Abschnitt ausführlich nach Symptomen gegliedert dargestellt. Die Kapitel sind alle nach folgendem Muster aufgeteil: Einführung – Grundlagen – Differentialdiagnostik – abwendbar gefährliche Verläufe- Diagnostik -Therapie – Prognose, Nachsorge, Rezidiv. Diese Darstellung finden wir sehr eingängig und bietet Potential für gutes Lernen.

Teil C befasst sich vor allem mit Epidemiologie, Evidenz und Qualitätsmanagement in der Allgemeinmedizin. Zusätzlich findet der interessierte Leser hier für die Allgemeinmedizin relevante Aspekte der Medizinsoziologie und -psychologie. Dieser Abschnitt ist sehr theoretisch, jedoch im Kontext einer ökonomischen Medizin spannend. Hier findet man  Grundlagen, um sich diesem Aspekt der Medizin zu nähern.

Der letzte Abschnitt des Buches, Teil D, ist vor allem für Famulanten, PJler und Weiterbildungsassistenten wichtig. Hier sind Formulare abgedruckt und beschrieben, die alltäglich in der Praxis verwendet werden. Des Weiteren findet man eine Übersicht von möglichen Zusatzweiterbildungen.

Fazit:

Die Duale Reihe „Allgemeinmedizin und Familienmedizin“ überzeugt durch ein klares Konzept, eine logische Gliederung und einen gelungenen Schreibstil des Autorenteams. Die Autoren schaffen es trotz des großen Umfangs sich nicht im Detail zu verlieren. Es macht Spaß zu lesen und man fühlt sich sehr informiert und gut ausgestattet mit diesem Lehrbuch. Für rein auf den Schein Allgemeinmedizin fixierte Studenten könnte es jedoch zu umfangreich sein. Klausuren lassen sich mit weniger theoretischem Input lösen. Was uns fehlt, sind an den Leser gerichtete Zusatzfragen zum eigenständigen Lösen.

Beim Vergleich der Inhaltsverzeichnisse der 4. und 5. Ausgabe fiel lediglich ein neues Kapitel (Quartäre Prävention) und unwesentlich mehr Seiten in der neueren Auflage auf. Die Texte sollen auf den neuesten Stand gebracht worden sein. Ob die aktuelle Ausgabe daher notwendig ist, oder eine Vorgängerversion ausreicht, sollte der Leser bei Möglichkeit für sich nachprüfen. Die fehlende Möglichkeit, eines einfachen im Preis inbegriffenen PDF- oder EPUB-Download des kompletten Buches über die eRef-Plattform finden wir sehr schade.

Kurzinfo:

Autor(en): Micheal M. Kochen
Verlag: Thieme
Auflage: 5.
Erscheinungsdatum: 08 / 2017
Seitenanzahl: 688
Abbildungen:
160
Preis: 69,99 €

Duale Reihe Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 5. Auflage

Duale Reihe Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 5. Auflage
7.8

Inhalt

8.0 /10

Verständlichkeit

9.0 /10

Übersichtlichkeit

9.0 /10

Layout

8.0 /10

Preis-Leistungs-Verhältnis

5.0 /10

Positiv

  • Schreibstil
  • - Gelungene Präsentation des Faches
  • Zahlreiche Fallbeispiele

Negativ

  • PDF-Download lediglich kapitelweise möglich
  • Hoher Preis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*