Theoretisches Wissen mit OP-Simulationen testen

Computerspiele können Operationen sinnvoll simulieren.Beim Lernen sitzt man meistens ruhig zu Hause am Schreibtisch oder in der stillen Umgebung der Bibliothek. Zur Abwechslung treiben einige Studenten regelmäßig Sport im Verein oder im Fitnessstudio. Aber auch Gesellschafts- und Videospiele können für Entspannung nach getaner Arbeit sorgen. Studien belegen sogar, dass durch Joystick-Spiele die Fingerfertigkeit und Koordination geschult wird, was sich dann vor allem bei chirurgischen Tätigkeiten auszahlen kann.

Das Angebot für Online Arzt Spiele im Internet nimmt stetig zu. So kann man beispielsweise bei Knie- oder Augenoperationen die erlernte Theorie mit der simulierten Praxis verbinden. Diese Möglichkeit nutzen nicht nur Studenten, sondern auch viele Assistenzärzte, die an einem OP-Simulator Verfahrensabläufe und Routine trainieren können. Ähnlich wie in der Luftfahrt nimmt die Qualität und Realitätsnähe dieser Simulationen immer mehr zu, sodass auch die Ausbilder mittlerweile den Ergebnissen viel Bedeutung zukommen lassen.

Wer also nach der Lernerei gerne schnell praktisch tätig werden möchte, kann die verschieden Internetspiele einfach mal ausprobieren. Schaden kann das sicher nicht.

Bild: toonsteb / FreeDigitalPhotos.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*