Rezension: „HAM-Nat 2018/19“

HAM-Nat 2018/19 von Paul Yannick Windisch.Für Abiturienten, die in Hamburg, Berlin oder Magdeburg Humanmedizin oder die in Hamburg und Berlin Zahnmedizin studieren möchten, ist der HAM-Nat eine wichtige Hürde im Auswahlverfahren. Ähnlich wie der Med-AT in Österreich ist er ein mathematisch-naturwissenschaftlicher Wissenstest, der zeigen soll, wer sich am meisten für die Inhalte der medizinischen Studiengänge eignet. Das Lernskript für diesen Auswahltest ist nun seit Mai auf dem Markt.

Zielgruppe:

Diese bilden potentielle Medizinstudenten, die ihr Studium in Hamburg, Berlin oder in Magdeburg beginnen möchten.

Aufbau / Didaktik:

Das Lernskript ist sehr ähnlich aufgebaut wie „MedAT 2018/19“ von Paul Yannick Windisch. Orientiert wird sich an den Prüfungsinhalten der Fächer Biologie, Physik, Chemie und Mathe wie sie in den bisherigen Eignungstests abgefragt wurden. Genau wie in dem österreichischen Pendant des Skriptes finden gibt es auch im HAM-Nat 2018/19 insgesamt 7 verschiedene Kästen, die in jeweils eigener Farbe folgende Informationen geben: Verständnis, Definition, HAM-Nat-Geheimtipp, Epische Eselsbrücken, Formeln / Axiome / Sätze, Zusammenfassung. Da man die Lerninhalte anhand des Skriptes leicht in den vorgegebenen 30- oder 60-Tage-Lernplan einteilen kann, gibt es auch hierzu immer wieder Hinweis auf den Seiten. Circa 1000 Testfragen kann man nach dem Lernen online auf der Lernplattform get-to-med.com durcharbeiten und sieht so den eigenen Lernfortschritt. Seitlich findet sich auf jeder Seite Platz für eigene Notizen.

Inhalt:

Dass Paul Yannick Windisch eine eingängige und studentennahe (da selbst Student) Erklärweise hat, dürfte aufmerksamen Lesern unserer Rezensionen oder seiner Bücher längst bekannt sein. Zusammen mit der strukturierten Herangehensweise steht dem Erfolg beim Eignungstest nach dem 30- oder 60-Tage-Lernplan wirklich nichts im Weg.

Fazit:

Wer wirklich ein gutes Ergebnis beim HAM-Nat erreichen möchte, kommt an diesem Lernskript nicht vorbei. Das Buch verfolgt den ganz klaren Plan der strukturierten und ausgearbeiteten Vorbereitung auf den Aufnahmetest in Hamburg, Berlin und Magdeburg und so kann man bei Bearbeitung des Skriptes wirklich nichts falsch machen. Da das Buch kürzer ist als das österreichische Pendant, ist es auch 10 Euro günstiger. Punktabzüge gibt es für das Design als Ringbuch. Die Stabilität der Seiten leidet spürbar, sodass das Lernskript schnell abgegriffen aussehen kann.

Kurzinfo:

Autor(en): Paul Yannick Windisch, Deniz Tafrali
Verlag: Elsevier
Auflage: 1.
Erscheinungsjahr: 05 / 2018
Seitenanzahl: 254
Abbildungen:
270
Preis: 40,00 €

HAM-Nat 2018/19

9.2

Inhalt

10.0/10

Verständlichkeit

10.0/10

Übersichtlichkeit

10.0/10

Layout

7.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

9.0/10

Positiv

  • Perfekte Vorbereitung auf den HAM-Nat
  • Rundum-Sorglos-Konzept mit 30- oder 60-Tage-Lernplan
  • Eingängiger Erklärstil

Negativ

  • Fehlende Robustheit des Ringbuches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*