Rezension: „MedAT: Das Prüfungstraining für den BMS“

MedAT - Das Prüfungstraining für den BMS von Paul Yannick Windisch und Jiyang Yu.Passend zum Lernskript für den Basiskenntnistest Medizinische Studien (BMS) gibt es seit letztem Herbst auch ein Übungsbuch von Paul Yannick Windisch und Jiyang Yu, das den Leser auf diesen Teil des MedAT vorbereiten soll.

Zielgruppe:

Das Buch eignet sich für potentielle Studienanfänger der Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin und Molekulare Medizin, die gerne in Wien, Innsbruck, Graz oder Linz studieren möchten. Aber auch, wenn man sich bereits in der Vorklinik befindet, kann man mit „MedAT – Das Prüfungstraining für den BMS“ das Gelernte in den Fächern Biologie, Chemie und Physik festigen.

Aufbau / Didaktik:

Das Übungsbuch teilt sich in 4 Teile auf, die sich der Biologie, Chemie, Physik und Mathematik widmen und jeweils durch verschiedene Themengebiete in Unterkapitel unterteilt werden. Jedes Kapitel teilt sich in Aufgaben auf, deren Lösungen danach folgen. Als Einführung in das Thema beginnt jedes Unterkapitel mit einem Lückentext, der wichtige Inhalte abfragt. Auch in Tabellen werden durch bestimmte Lücken Lerninhalte in strukturierter Form abgefragt. Freitext-Aufgaben sowie zu zeichnende Abbildungen fordern den Leser etwas mehr heraus, sodass man das Gelernte hier selbst reproduzieren muss und nicht nur das pure Erkennen ausreicht. Zu guter Letzt gibt es natürlich auch Multiple-Choice-Fragen wie sie im BMS vorkommen. Die Lösungen werden anschließend zur Kontrolle präsentiert.

Inhalt:

Die Inhalte orientieren sich an den Anforderungen des MedAT und insbesondere natürlich am BMS. Mehr als in einer klassischen Prüfungssimulation werden in diesem Übungsbuch verschiedene andere Aufgabenformen gestellt, die man sicher noch aus der Schule kennt. Die Lösungen werden meistens ohne große Erklärungen dargestellt, um diese schnell vergleichen zu können. Als kleinen Zusatz gibt es einen Rabatt zum passenden Online-Videokurs der beiden Autoren auf der Lernplattform udemy.com.

Fazit:

„MedAT – Das Prüfungstraining für den BMS“ ist nicht als klassische Prüfungssimulation zu verstehen, sondern eher als Trainer, um das Gelernte zu festigen. In diesem Kontext gibt es auch im Lösungsteil keine ausführlichen Erklärungen, die man in Kombination mit dem „MedAT Humanmedizin/Zahnmedizin 2020/2021- Band 1“ aber auch nicht vermisst. Die erweiterte Wissensabfrage, die mal über die MC-Fragen hinausgeht, dürfte sich nach Durcharbeiten des Übungsbuches auch dadurch bemerkbar machen, dass man die Inhalte so sicher besser auch noch in den kommenden Jahren des vorklinischen Studienabschnitts im Gedächtnis behält.

Kurzinfo:

Autor(en):Paul Yannick Windisch, Jiyang Yu
Verlag:Elsevier
Auflage:1.
Erscheinungsjahr:11 / 2019
Seitenanzahl:208
Abbildungen:
40
Preis:25,00 €

MedAT: Das Prüfungstraining für den BMS

8.8

Inhalt

8.0/10

Verständlichkeit

8.0/10

Übersichtlichkeit

10.0/10

Layout

9.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

9.0/10

Positiv

  • Verbesserter Lerneffekt durch verschiedene Aufgabentypen
  • Gute Wissensabrrage nach Durcharbeiten des passenden Lernskriptes

Negativ

  • Nur in Kombination mit dem Lernskript zu 100 Prozent sinnvoll, da es kaum Erklärungen der Lösungen gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*